Boxenstopp: Gone Home Collectors Edition

Herzlich willkommen zum Boxenstopp zur Collectors Edition von Gone Home, einem First-Person-Adventure aus dem fernen Jahr 2013. Mit diesem Spiel hat, der Entwickler, „The fullbright Company“ ein wunderbares Adventures mit einer tollen Handlung, einem super Soundtrack und schöner Grafik abgeliefert. Auch das Gameplay, kommt für ein Spiel dieser Art nicht zu kurz. Aber dazu ein anderes mal mehr, heute geht es um die Collectors Edition, die ich mir vor kurzem gekauft habe, obwohl ich das Spiel schon für die PS4 besitze.

14358864_1447942085220601_3590260490441550623_n

Die Edition kommt in einer schnuckeligen kleinen Pappbox mit den Maßen 19,3 x 14 x 2 cm. Auf der Frontseite sieht man das schöne Cover des Spiels. Die Rückseite ziert eine Beschreibung des Spiels und der Inhalt der Collectors Edition. Die ganze Box sieht sehr schön aus. Man kann die Box aufklappen und sieht dann ein weiteres Artwork sowie die ganzen Preise die das Spiel abgeräumt hat. Nur der fette USK-Sticker zieht den Eindruck etwas runter.

14368897_1447942188553924_8918277105744684610_n

Beim öffnen der Box kommt uns die DVD-Hülle, Marke billig, entgegen. Dafür mit sehr schönem Cover. Das öffnen der Box enthüllt uns ein schickes Poster, einen Notebooksticker & das „Handbuch“. Ja das Handbuch ist ein schlechter Witz, mit Systemanforderungen, aber was will man auch groß über ein First-Person-Adventure in ein Handbuch schreiben. Auf der Rückseite des Handbuches befindet sich der Steamcode, den ich jedoch verdecke.

Auf der DVD selbst befindet sich auch der Soundtrack. Der ist sehr atmosphärisch und kann auch sehr gut außerhalb des Spiels gehört werden.

14433020_1447942338553909_1572818065405422546_n

Zum Schluss noch ein paar Worte zum Designer Notebook. Das sieht sehr schön aus und fühlt sich auch hochwertig an, ABER leider kann ich nichts darin lesen. Das liegt nicht an meinen Englischkenntnissen, sondern an der grottenhässlichen Handschrift, mit der der Inhalt geschrieben wurde.

Auf meiner nach oben hin offenen Skala für Collectors Edition gebe ich Gone Home eine Wertung von: Sehr schick und um den geringen Preis (aktuell um die 10 €) eine gute Investition.

Das war’s von meiner Seite. Bis zum nächsten mal!

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s