Die Comic Con 2017 in Linz | Storytime

Auch 2017 gab es wieder ein Wochenende für Comic und Manga Fans in Linz.

Wie schon im letzten Jahr, war auch diesmal, wieder das Design Center in Linz der Schauplatz für alle Comic und Manga Fans. Das Event lief von 8.4.2017 bis 9.4.2017.

So gut wie alles war vertreten von Superhelden über Charaktere aus Animes und Mangas bis hin zu jede Menge Künstler, Aussteller und auch ein paar Stars aus „The walking Dead“, „Star Wars“ so wie „Death Race“ und „Planet der Affen“.

Es war ein Erlebnis für Jung und Alt. Die, die sich die Mühe gemacht haben und im Cosplay Outfit erschienen sind, waren echt ein Hingucker. Ich habe mir ein Foto mit Deadpool ergattert.

20170408_102614-e1491754108470.jpg

Es waren auch bekannte Fahrzeuge dort wie z.B. der DeLorean DMC-12 von „Zurück in die Zukunft“, der Team Bus vom „A-Team“, ein gepanzertes Auto von „Death Race“ und K.I.T.T von „Knight Rider“.

Es waren, wie schon erwähnt, viele Künstler, sowohl „alte Hasen“ in der Branche als auch neu Einsteiger, vertreten. Unter anderem : Flemming Andersen (Disney), Valerio Schiti (Marvel), Ingo Römling (Panini, Star Wars), Marc Uhlenhaut (DC Comics) und noch einige mehr. Diese Künstler zeigten natürlich auch was sie auf dem Kasten haben und man konnte sich ein kleines Andenken erstehen. Natürlich konnte man sich auch von den anderen Künstlern Kleinigkeiten erstehen. Bei diesen sah man, dass das Zeichnen der Kunstwerke mit sehr viel Leidenschaft und Herzblut verbunden ist. Einer der Künstler hat sogar, natürlich nur mit dem Einverständnis der betreffenden Person, Fotos von denen gemacht die etwas von ihm gekauft haben, damit er selbst seinen Erfolg sieht. Man kann sein Bild dann auf Instergramm bewundern. Meine Freundin, mit der ich die Comic Con besucht habe, gehört zu einer dieser Käuferinnen und natürlich gibt es auch ein Bild von uns beiden.

New Phototastic CollageUnbenannt

Eines der Highlights war natürlich, dass ein paar Schauspieler aus bekannten Filmen und Serien vor Ort, waren bei denen man sich ein Autogramm holen konnte wie zum Beispiel: Jeremy Bulloch (Star Wars), Peter Roy (Star Wars), Robert Lasardo (Death Race), Justin Kucsulain (The walking Dead), Dahlia Legault (The walking Dead) und noch ein paar mehr.

Es gab natürlich für alle was zu sehen und so wurde des Weiteren auch angeboten die neue Nintendo Switch zu testen. Der Elektrofachmarkt Conrad war auch vertreten. Dort konnte man, dank guter Beratung, Zubehör für seine Konsolen oder den PC kaufen.

Was natürlich nicht fehlen durfte waren Tische, an denen, nach dem Motto „Zeit für ein Duell“, mit den Sammelkarten von „YU-GI-OH“ Duelle ausgetragen wurden.

Man konnte auch alles Mögliche erstehen, ob jetzt einen neuen Comic, ein Sammlerstück mit Sentimentalitätswert, Mangas, Anime-Filme oder sogar Kuscheltiere, es war für jeden was dabei. Natürlich gab es auch Klamotten zu kaufen, welche vielleicht schon für die nächste Comic Con in den Einsatz gehen, wenn man sich dazu entschließt, selbst als Cosplayer zu erscheinen. Wobei man sagen muss, es ist auch einfach nur schön anzusehen wie viel Mühe sich diese Cosplayer gegeben haben, um möglichst Authentisch rüber zu kommen. Es ist auf jeden Fall eine Überlegung meinerseits wert das nächste Mal in einem Cosplay Outfit hin zu gehen, da ich ja echt für so gut wie jeden Blödsinn zu haben bin.

Was haltet ihr von Sailor Kriegerin?? Immerhin hat Sailor Moon meine Kindheit geprägt.

New Phototastic Collage 1

Aber zurück zum Thema. Es gab natürlich auch Stände, an denen man japanische Leckerein kaufen konnte. Da haben meine Freundin und ich natürlich gleich zugeschlagen. Fotos gibt’s nur von ihren Süßigkeiten. Ich konnte es nicht abwarten meine zu probieren. Bin halt ein kleiner Vielfrass.

IMG-20170409-WA0053

 

 

 

 

Fast hätte ich es vergessen, Captain Jack Sparrow war auch vor Ort. Leider nicht der echte Johnny Depp aber das Double sah dem Wahren Jack Sparrow zum Verwechseln ähnlich. Auch Pikachu war da und man konnte ein Foto mit ihm machen. So ein süßer Fratz.

New Phototastic Collage2

Tja nun zu meinem Fazit zu der Comic Con 2017. Es war wirklich mega toll. Alles, was man sah, ob jetzt bei den Zeichnungen von den Künstlern oder die Cosplayer, da steckte definitiv in jedem Detail sehr viel Liebe drin und das sah man auch. Es ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Wer sagt, er möchte die Vorteile eines VIP-Tickets der muss halt etwas tiefer in die Taschen greifen, aber wer sagt, das ist es ihm wert dem sei es vergönnt. Meiner Meinung nach reicht auch ein normales Tagesticket vollkommen. Da man das selbe sieht und auch von allem Fotos machen kann.

Tja dann ich geh jetzt mal weiter nachdenken welches Kostüm ich mir zurecht schneidere für die nächste Comic Con, vielleicht wird’s ja schon die VIECC im November werden.

Bis dahin hoffe ich, euch hat mein Beitrag gefallen und ich konnte euch die Comic Con in Linz (oder auch eine andere) schmackhaft machen.

 

In diesem Sinne bis zum nächsten Mal und hier sind noch ein paar Eindrücke von der Comic Con 2017 in Linz.

New Phototastic Collage3.jpg New Phototastic Collage1

 

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s