E3 Highlights der Nintendo Spotlight Präsentation 2017

Nach der misslungenen Präsentation 2015, der an Spielen mangelnden Präsentation 2016, musste Nintendo dieses Jahr alle umhauen, und ja, das taten sie!

Die Präsentation startete mit einem Trailer der Spiele zeigte welche diesen Sommer und Winter erscheinen werden. Dazu gehören ARMS, Pokémon Tekken DX, Splatoon 2, FIFA 18 und Rocket League. Danach wurde die Show eingeleitet und begonnen wurde mit Xenoblade Chronicles 2.

Das japanische Rollenspiel ist eine Mischung aus Fantasy und Sci-Fi Elementen, welches actionreiche Echtzeit-Kämpfe bietet und wie die Vorgänger für Wii und Wii U mit einer gigantischen Welt lockt, die es zu erkunden gilt. Im neuen Trailer wurde der Hauptcharakter Rex genauer vorgestellt, welcher mit seiner mysteriösen Begleiterin Pyra offenbar zum Weltenbaum von Elysium unterwegs ist. Außerdem bekam man erstes Gameplay zu sehen welches sehr an die Vorgänger erinnert. Das Spiel soll im Winter 2017 noch auf den Markt kommen.

 

Gleich danach kam auch schon die erste Überraschung. Kirby! Das in der Nintendo Direct im April erwähnte neue Kirby Spiel kommt nun also für die Nintendo Switch. Das Spiel hat bis jetzt keinen konkreten Titel, anders als in den letzten beiden Heimkonsolen-Spielen hat das Spiel wieder einen klassichen 2D-Look mit dazu passendem, typischen Kirby-Gameplay. Allerdings kann man dieses Spiel auch zu zweit, zu dritt oder auch zu viert bestreiten. Natürlich kann Kirby auch wieder allerhand spaßige Spezialfähigkeiten erlangen, mit denen Rätsel gelöst werden. Das Spiel soll 2018 auf den Markt kommen.

Daraufhin kam der Chef der Spieleentwicklung zu Wort, Shinya Takahashi. Er versicherte noch einmal, dass 2017 ein spaßiges Jahr voller Multiplayer Action für die Nintendo Switch ist und gab dann weiter an den Chef der Pokémon Company, Tsunekazu Ishihira. Der betonte nochmals das Pokemon Tekken DX am 22. September 2017 für die Nintendo Switch erscheint. Nach kurzer Enttäuschung, dass kein richtiges Pokemon RPG für die Nintendo Switch kommt, droppte er allerdings eine von vielen Überraschungen. Und zwar ist derzeit ein richtiges Pokemon RPG in Arbeit, was jetzt erst einmal allerdings mindestens 1 Jahr Arbeit benötigt, und dann hoffentlich rechtzeitig zur E3 2018 gezeigt werden kann.

Von einer Überraschung geht´s zur nächsten und ja, dass was jetzt kommt war wirklich eine große Überraschung. Metroid Prime 4 wurde für die Nintendo Switch angekündigt. Dazu gab es nur einen kurzen Teaser welcher das Logo gezeigt hat, mehr aber auch nicht. Das Spiel befindet sich derzeit in der Entwicklung und wird nicht vor dem Winter 2018 oder auch 2019 erscheinen.

Eine weitere Überraschung. Ein neues Yoshi Spiel wurde gezeigt für die Nintendo Switch. Das Setting erinnert sehr an Paper Mario, weil in der Welt wo sich Yoshi befindet, alles aus Papier und Karton besteht. Als besonderes Feature besteht die Welt aus zwei Seiten, zwischen denen man an bestimmten Stellen wechseln kann. Wie gewohnt müssen Rätsel gelöst werden um Geheimnisse im Level aufzudecken. Das Spiel soll wie Kirby irgendwann 2018 erscheinen.

Zu den etwas kleineren Ankündigungen gehörte Rocket League welches im Winter 2017 für die Nintendo Switch erscheint. Des Weiteren wurde ein Gameplay-Story Trailer zu Fire Emblem Warriors gezeigt welches im Herbst 2017 erscheint.

Als nächstes standen ein paar Ankündigungen vom Zelda Produzenten Eiji Aonuma an. Nach einer kurzen Erwähnung des Zelda-Kostüms in The Elder Scrolls 5: Skyrim für Switch, enthüllte er die beiden DLC-Erweiterungen für The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Das erste DLC-Paket „Die Legendendären Prüfungen“ erscheint für die Nintendo Switch so wie für die Wii U bereits am 30. Juni 2017 und dreht sich um einen Challenge-Dungeon, der Link vor eine Vielzahl an Kampf-Herausforderungen stellt. Schafft man es alle Räume zu beenden, wird die wahre Macht des Master Schwertes hervorgerufen. Außerdem erweitert dieser DLC das Spiel um weitere Funktionen wie den Master-Modus-Schwierigkeitsgrad sowie neue Items und Rüstungen. Das zweite Paket „Die Ballade der Recken“ folgt im Winter 2017. Dieses wird die Story des Spiels erweitern. Darin geht es offenbar um die vier Recken sowie Zelda. Details zum zweiten Paket wurden bisher aber nicht verraten. Zum Abschluss kündigte man dann noch vier neue Amiibo-Figuren an – je eine für jeden der vier Recken. Die neuen Figuren können in den DLC-Paketen verwendet werden. Zu welchem Zweck ist bisher aber noch unklar.

 

Kommen wir nun zum letzten großen Highlight der Präsentation und zwar Super Mario Oddysey. In diesem Sandbox Abenteuer gibt es für Mario verschiedene Mützen und auch Outfits welche in der jeweiligen Region helfen können, doch sie sind auch für Sidequests notwendig. Aber das beste was man in dem Trailer gesehen hat war, dass man mit seiner jeweiligen Mütze Gegner spielen kann aber auch Objekte welche dazu fähig sind. So gibt es zum Beispiel Goomba-Mario, Koopa-Mario und ja, auch einen Frosch-Mario, Mensch-Mario und einen Dinosaurier-Mario. Klingt komisch ist aber so. Das Nintendo Switch Highlight kommt am 27.Oktober 2017 in den Handel.

 

Die letzten Jahre hat Nintendo enttäuscht, doch mit dieser E3 haben sie alle Enttäuschungen, der letzten Jahre wieder gut gemacht. Für mich steht auch fest, dass Nintendo und Ubisoft die E3 2017 gewonnen haben. Leider hat Sony dieses Jahr etwas enttäuscht aber dazu in meinem morgigen Beitrag mehr.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s