E3 Highlights der Sony Presse Konferenz 2017

Ich habe dieses Jahr sehr viel von Sony erwartet, leider wurde ich etwas enttäuscht. Das liegt an den mageren Ankündigungen und dass nicht mehr viele große Titel kommen, werden dieses Jahr. Doch dazu in diesem Beitrag etwas mehr.

Die Presse Konferenz startete mit einem neuen Trailer für Uncharted: The Lost Legacy, welcher erstmals den Bösewicht gezeigt hat. Der Trailer sieht sehr gut aus und ist vollgepackt mit spannender Action. Ich freue mich schon, wenn das Spiel am 22. August erscheint.

Als nächstes wurde zu Horizon Zero Dawn ein Trailer für die Erweiterung des Action RPG gezeigt welche den Namen The Frozen Wilds trägt. Die Erweiterung soll noch dieses Jahr erscheinen. Der Trailer sieht sehr stimmungsvoll aus, grafisch ist er ein wahrer Augenschmaus.

Daraufhin wurde neues Gameplay zu Days Gone gezeigt, was immer noch sehr ansprechend aussieht. Im gezeigten Material sieht man den Protagonisten im Kampf gegen einige Banditen. Natürlich dürfen Blut und Gewalt in dieser Auseinandersetzung nicht fehlen. Doch leider ging dabei sein Motorrad zu Bruch und muss sich nun zu Fuß durch die Welt schlagen. Zu seinem Pech greift dann auch noch ein Bär an. Ein genaues Release Datum gibt es noch nicht für Days Gone.

Gleich darauf wurde ein erster Gameplay Trailer zu Monster Hunter Worlds gezeigt, welcher den Fans der Reihe sicher gefallen wird. Capcom will das Spiel Anfang 2018 veröffentlichen.
Es folgte ein Trailer zum HD Remaster von Shadow of the Colossus welches für 2018 angekündigt wurde.

Anschließend ging’s ins besetzte Frankreich in einem neuen Trailer zu Call of Duty: WW2. Das Spiel erscheint am 3. November 2017.
Nach dem neuen Shooter von Activision wurden einige Trailer zu neuen Playstation VR Titeln gezeigt und einer davon war The Elder Scrolls V: Skyrim, welches noch keinen Release bekommen hat. Direkt nach Skyrim folgte ein Trailer zum neuen VR-Game der Until-Dawn-Entwickler Supermassive Games. The Inpatient heißt der Titel und spielt in einem Irrenhaus.

Nachdem die VR Spiele angekündigt wurden ging es direkt mit Kratos und seinem Sohn weiter, in einem neuen Gameplay-Trailer zu God of War. In diesem bekommen die beide Hilfe von einem riesen Wassermonster angeboten, welches allerdings auch sehr gefährlich aussieht. Um was es sich jetzt genau handelt werden wir allerdings erst im Frühjahr 2018 erfahren.

Ein atmosphärischer Cinematic-Trailer zu Detroit: Become Human folgt gleich danach. Wir begleiten zwei Androiden, welche einer Rebellengruppe angehören und andere Androiden aus ihrer Gefangenschaft befreien wollen. Es werden mehrere Entscheidungen vorgestellt. Mal läuft die Befreiung friedlich, mal gewalttätig ab, mal klappt sie überhaupt nicht. Das Video endet damit, dass sich der spielbare Charakter entscheiden muss, ob er einen Menschen für seine Gräueltaten an Androiden hinrichtet. Ich liebe solche Spiele, und ich bin sehr gespannt wenn dieses 2018 auf den Markt kommt.

Am Ende der Pressekonferenz wurde dann endlich ein erstes Gameplay zu Marvel`s Spider Man gezeigt. Die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft zeigt sich hier gar nicht so freundlich, denn er gibt den bewaffneten Gangstern ordentlich eins auf die Mütze und nutzt dabei seine Spinnenkräfte für spektakuläre Combos. Was auch noch ganz zum Schluss zu Spider Man gezeigt wurde ist, dass wir hier nicht Peter Parker spielen werden, sondern Miles Morales. Wen wir jetzt letztendlich spielen werden wissen wir erst 2018.

Ja, das wars. Doch warum bin ich jetzt eigentlich so enttäuscht? Ganz einfach, keines der NEU angekündigten Spiele hat mich wirklich interessiert, und die Spiele die schon angekündigt waren wie God of War, Days Gone, Detroid: Become Human sowie Spider-Man kommen alle erst 2018.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s