Deadpool & Cable: Split Second | Review 

Zwischen den ganzen Mangas, die ich lese, muss auch Platz für die Comics (gelegentlich auch mal ein richtiges Buch) sein. Heute geht es um Marvels dynamisches Duo Deadpool & Cable, die in einer vierteiligen Miniserie für eine bessere Zukunft kämpfen.

Das kreative Team besteht aus Autor Fabian Nicieza, der die legendäre Deadpool & Cable geschrieben hat, sowie der Artist Reilly Brown.


Der Comic beginnt mit einer Auseinandersetzung zwischen S.H.I.E.L.D. & Hydra. Deadpool, der für die Guten kämpft, mischt kräftig mit und rettet einen Wissenschaftler, der an einer Technologie forscht die Zeitreisen ermöglicht.
Nach der Schlacht und kurzem Gespräch mit seiner Frau, die eine Ziege opfert, wird Deadpool von Cable kontaktiert, da dieser den Tod des Wissenschaftlers vorhergesehen hat. Unglücklicherweise soll Deadpool für den Tod verantwortlich sein und genau diese Zukunft muss abgewendet werden, da sonst großes Unheil droht.
Was nun folgt, ist totaler Irrsinn in Form einer Zeitschleife, da der Tod des Wissenschaftlers durch Missgeschicke immer wieder eintritt. Garniert wird das Ganze mit Deadpools grandiosen Humor. Oh und es gibt einen fast schon epochalen Plottwist.


Den Stil von Deadpool & Cable empfinde ich als sehr ansprechend, was auch nicht verwundert, da das Duo Nicieza & Brown bereits die legendäre Deadpool & Cable Serie betreut haben.
Deadpools Design ist ohnehin zeitlos, was mir jedoch nicht gefällt, ist Cables aktuelles Design. Der Bart mag ihm stehen, aber ohne blinkendes Auge, oder seinen markanten Metallarm wirkt die Figur etwas langweilig. Zum Glück tauchen viele Designs von Cable auf, was diesen Kritikpunkt etwas aushebelt.


Was soll ich für ein Fazit ziehen? Deadpool ist cool. Cable ist cool. Beide zusammen sind noch viel cooler und dieser Comic vereint das beste aus beiden Figuren. Deadpool mit seinem abgedrehten Humor der Cable in den Wahnsinn treibt. Cable der Mann, der für eine Zukunft kämpft, die er nie haben wird und warum auch immer mit irgendwie befreundet ist.

Von mir bekommt Deadpool & Cable: Split Second das Prädikat lesenswert, was einer Empfehlung gleichkommt.
Das wars von meiner Seite. Wir lesen uns im nächsten Beitrag!

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s