Ein Jahr! | Storytime

Am 20.11.2017 bekam unsere kleine Familie zuwachs in Form von zwei kleinen Pelztierchen. Es war der 20.11.2016 als Neko der Bengalkater und Stella die Abessinierkatze unsere Wohnung in beschlag nahmen.

 

img_6140
Neko am 20.11.2016

 

img_7967
Neko heute: größer, verschmuster, stolzer!

 

 

img_6154
Stella am 20.11.2016

 

img_3198
Stella heute: Ein kleiner Puma!

 

 

 

 

img_6156
Damals…

 

 

 

img_3299
und heute!

 

Ich liebe meine beiden Katzen abgöttisch und werde sie immer lieben!

20 Kommentare Gib deinen ab

  1. books2cats sagt:

    Die zwei sind wirklich zauberhaft. 😍

    Gefällt 1 Person

    1. DerStigler sagt:

      Danke! 😍
      Ich kann mir ein Leben ohne die zwei nicht mehr vorstellen. 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. books2cats sagt:

        Das glaube ich dir. Zum Glück haben Katzen ja 9 Leben. 😁

        Gefällt 1 Person

      2. DerStigler sagt:

        Dann habe ich Gott sei Dank noch 8 Leben mit den pelzigen Imperatoren. 😌

        Gefällt 1 Person

  2. rina.p sagt:

    Ach – diese Fellnasen…man muss sie einfach lieben. Einer meiner beiden sitzt auch gerade auf meinem Schoss und schnurrt. Das ist herrlich…

    Gefällt 1 Person

    1. DerStigler sagt:

      Aaaaw. 😍
      Das ist ein unbezahlbares Gefühl. 😌

      Gefällt 1 Person

      1. rina.p sagt:

        Total – ich fühle mich immer geehrt, wenn ich als Sitzkissen herhalte…:-)

        Gefällt 1 Person

      2. DerStigler sagt:

        Kennst du die Situation wenn du als Sitzkissen dienst, dabei einen Film siehst und deine Katze mitschaut? 🙂

        Gefällt mir

    2. DerStigler sagt:

      Mich überrascht es nicht das Katzen in einigen Kulturen verehrt werden. :3

      Gefällt 1 Person

      1. rina.p sagt:

        Absolut ….Sie sind wirklich verehrenswert. Und wie sie einen manipulieren können. :-

        Gefällt 1 Person

      2. DerStigler sagt:

        Wir begeben uns ja freiwillig in die Dienerschaft der pelzigen Imperatoren. 😀
        Was manipulieren angeht können wir viel von Katzen lernen. (:

        Gefällt 1 Person

      3. rina.p sagt:

        Unbedingt – beides….Wenn man nur in diese Kulleraugen schaut – Hypnose 😉

        Gefällt 1 Person

      4. DerStigler sagt:

        Oh ja. Einmal in diese großen, schönen Augen blicken und schon ist man verloren. 😄

        Gefällt 1 Person

      5. rina.p sagt:

        Ja und kichert albern….:-)Ich möchte nicht die wahren Gedanken über uns wissen. 😉

        Gefällt 1 Person

      6. DerStigler sagt:

        Ganz leise damit wir es nicht hören. 😋
        Ich habe schon oft gefragt was in den Köpfen von Katzen vorgeht. 🤔
        Wenn man das Verhalten von ihnen beobachtet erkennt man klare Muster und dann überraschen sie uns wieder. 😄

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s