Hellsing Band 04 | Review

Nach dem etwas enttäuschenden dritten Band geht der Kampf zwischen Nazis, protestantischen Ritter & katholischen Gotteskämpfern im wesentlich besseren vierten Band weiter. Viel Spaß!

Hellsing Band 01 | Review

Hellsing Band 02 | Review

Hellsing Band 03 | Review


Im dritten Band wurden Alucard, Seras & Pip nach Südamerika geschickt, um Informationen über Millennium zu sammeln. Dabei geraten die beiden Vampire in einen Hinterhalt der örtlichen Polizei, der vom mysteriösen Major gelegt wurde. Das Hotel verwandelt sich in ein Schlachtfeld und als der Vampir Tubalcaine Alhambre die Bühne betritt, beginnt der blutige Tanz.

Alucard & Tubalcaine Alhambre liefern sich eine blutige Schlacht, aus der unser Lieblingsvampir jedoch siegreich hervorgeht. Durch Feindesblut erhält Alucard Informationen von Millenium, während der Major den Kampf aus dem Hintergrund beobachtet hat. Millenium ist eine Nationalsozialistische Organisation bestehend aus einer 1000 Mann starken Truppe von „Nicht-Menschen“, sprich Vampire und scheinbar anderen Monstern.

Hat Band 3 mit der Handlung noch geschwächelt, legt Hellsing 4 nun richtig los. Der Leser erfährt viel über Millennium, deren Anführer „Der Major“, deren Vergangenheit, auch über deren Begegnung mit Alucard und das Ziel dieses Bataillons, nämlich Krieg, Totalen Krieg, Zerstörung & Tod über England, sowie Hellsing zu bringen. Währenddessen bereitet sich Hellsing vor und auch der Vatikan mobilisiert alle Ritterorden.


Optisch setzt Hellsing 4 neue Akzente in Puncto Gewaltgrad, der durch die Decke schießt. Ich weiß, in jedem Band spreche ich die Gewalt an, aber dieses Stilmittel ist untrennbar mit Hellsing verbunden.

Besonders muss ich die Elitekämpfer des Majors und den Oberschurken selbst loben. Die Elitekämpfer sehen ziemlich cool aus und ich wette, deren Kämpfe werden sehenswert & brutal. Der Major selbst wirkt nicht besonders imposant, aber man merkt seinen inneren Wahnsinn sowie die Mordlust sehr deutlich.

Allgemein hat die zeichnerische Qualität erneut zugenommen.


Zusammengefasst ist Hellsing 04 der bisher beste Band der Reihe und führt die Handlung auf den richtigen Weg. Außerdem hat sich der Stil des Mangakas stark verbessert. Ich vergebe das Prädikat lesenswert und bin gespannt wie es nun weitergeht!

Das wars von meiner Seite. Wir lesen uns im nächsten Beitrag!

5 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s