Batman: Gotham by Gaslight | Review

Batman: Gotham by Gaslight ist der 30. Film aus DC‘s Animationsfilmuniversum und basiert auf der gleichnamigen Elseworld Geschichte. Der Film selbst ist ein Genremix aus Thriller, Horrorfilm, Alternativ Historie und Steampunk.


Gotham City im viktorianischen Zeitalter. Der reiche Bruce Wayne kämpft als Batman gegen das Verbrechen. Er wird von den Schurken gefürchtet und von den einfachen Bürgern geliebt.

Allerdings zieht ein mordendes Biest durch die nächtlichen Straßen von Gotham City. Ein grausamer Jäger namens Jack the Ripper hat es auf die Prostituierten von Gotham abgesehen. Im Zuge der brutalen Mordserie gerät auch Batman zunehmend in die Schusslinie, da einige Bürger und die Polizei vermuten er sei Jack the Ripper.

Zusammen mit Selina Kyle, der Beschützerin der Frauen von Skinner‘s End, muss Batman den Mörder enttarnen und ausschalten, damit Bruce Wayne vom Verdacht befreit wird.


Inhaltlich ist Gotham by Gaslight ein solider Horror-Thriller, der durch ein hohes Erzähltempo und eine spannende Geschichte glänzt. Wer der Mörder ist bleibt lange im unklaren, allerdings ist die Auflösung mehr als logisch, wenn auch clever geschrieben.

Technisch setzt Gotham by Gaslight den hohen Standard der DC-Animationsfilme mit einer gelungenen Inszenierung, guten Sprechern und einigen bildgewaltigen Szenen. Hervorheben muss ich auch den düsteren Ton des Films, welcher in einer rauen Sprache und relativ viel Gewalt ausartet. Hier zeigt DC erneut den eigenen Hang zu Horror- beziehungsweise Monstergeschichten mit Thrillerelementen.


Alles in allem ist Batman: Gotham by Gaslight sehr solide Kost für Fans des dunklen Ritters, die weg von der üblichen Batman vs Joker Thematik gehen wollen. Das Erzähltempo ist konstant hoch, die Wendungen clever und die deutsche Vertonung hochwertig. Somit erhält Batman: Gotham by Gaslight von mir das Prädikat sehenswert!

Das wars von meiner Seite. Wir lesen uns im nächsten Beitrag!

11 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s