Throwback Thursday #21 | Storytime

07.09.2018 – Pasching

Letzte Woche war ich in der Premiere zu Mein Name ist Somebody, bei der auch Terence Hill anwesend war. Neben einer interessanten Anekdote aus seinem Leben gab es auch Autogrammkarten!

Die Rezension zum Film folgt morgen!

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. Ich wäre so gern dort gewesen!!! Bin ein großer Fan von Bud Spencer und Terence Hill! Ich freue mich schon auf deine Rezension! LG

    Gefällt 1 Person

    1. DerStigler sagt:

      Es war echt cool ihn zu sehen aber es war ur voll im Kino. Das war nicht mehr schön. 😅

      LG

      Patrick

      Gefällt 1 Person

      1. Das dachte ich mir, aber ihn einmal live sehen, wäre für mich auch ein Wunsch gewesen, der sich wahrscheinlich nicht mehr erfüllt. Coole Rezension 👍 LG Sandra

        Gefällt 1 Person

      2. DerStigler sagt:

        Ach das würde ich nicht sagen. Österreich und Deutschland hat eine ganz besondere Beziehung zu Terence Hill. 😊
        Ich glaube der besucht beide Länder erneut für ein Event. 🙂

        LG

        Patrick

        Gefällt mir

  2. Michael Kleu sagt:

    War „Mein Name ist Nobody“ eigentlich eine Anspielung auf Odysseus? Muss ich mir noch mal ansehen, bei Gelegenheit.

    Gefällt 1 Person

    1. DerStigler sagt:

      Ich glaube schon. 🤔

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s