Der Adventskalender auf DerStigler | Tür 8: Die beste Shooter-Reihe (3)

Jaja ich weiß, langsam wird das Thema Shooter langweilig, aber wir sind bald am Ende angelant.

Mit Far Cry kam ich zwar immer wieder in Kontakt, aber ein Fan wurde ich erst mit Far Cry 4, welches ich auf der Playstation 4 gespielt habe. Erzählerisch konnte mich das Spiel nie fesseln, aber die wunderschöne Spielwelt Kyrat lud ein zum Entdecken und ich verbrachte zu viel Zeit abseits der Wege, um eine genaue Zahl zu nennen. Als Far Cry Primal erschien, war ich total begeistert, weil das Szenario so völlig konträr war zu allem, was ich zuvor gespielt habe. Ein „Ego-Shooter“ in der Jungsteinzeit klingt wie der feuchte Traum eines jeden Turok-Fans, ist es jedoch nicht, dafür bietet Far Cry Primal andere Stärken, die in Zukunft in einem eigenen Beitrag beleuchtet werden!

Mit Far Cry 5 und Far Cry New Dawn erreichte die Reihe für mich zwei Höhepunkte in Bezug auf das Gameplay und die Optik. Beide Spiele ähneln sich stark im Gameplay, jedoch sind die Spielwelten völlig unterschiedlich. Während Far Cry 5 eine wunderschöne Idylle in Nordamerika bietet, kommt New Dawn mit einer bunten postapokalyptischen Welt des Weges, die das triste Grau-Braun von Fallout, oder Metro übertrumpft.

Den Climax der Reihe habe ich jedoch erst 2019 mit der Far Cry 3 Classic Edition genossen, das bis dato mein Liebling unter den Far Cry Spielen ist, weil es einen Hauptcharakter bietet, der mit seiner Umwelt und den Figuren interagiert und sich spürbar während seines Abenteuers weiterentwickelt. Es ist einfach erfrischend, einem Protagonisten zu folgen, der spricht, agiert, zweifelt und einen nachvollziehbaren Weg geht.

Die Far Cry Reihe hat viel, aber was ich am meisten an ihr schätze, ist der Wahnsinn der einzelnen Teile, verknüpft mit sozial-politisch-ethischen Themen. Manchmal hatte ich beim Spielen das Gefühl, Ubisoft will die Maske der Normalität herunterreisen und zeigen, wie der Mensch wirklich ist, beziehungsweise sein kann. Auch wenn ich der Far Cry Reihe vielleicht zu viel Relevanz einräume, so gehört diese zu den besten, die ich jemals gespielt habe und ich freue mich bereits darauf die anderen Teil auch noch zu spielen!

Das war Tür Nummer 8. Wir lesen uns morgen wieder, wenn wir nach Japan gehen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s