Heroes in Crisis Heft 4 (#7, #8, #9) | Review

Das Finale des großen Superhelden-Krimis bricht an und die schockierende Wahrheit kommt ans Licht …

Mehr DC Comics Beiträge

DC Rebirth Exkurs

Batman Damned 01 Gedankenspiel

Batman Damned 02 Gedankenspiel

Red Hood, Outlaw Review

Was bisher geschah …

Die Trinity (Batman, Superman & Wonder Woman) hat eine Einrichtung geschaffen, in der Helden geholfen wird, ihre traumatischen Erlebnisse zu verarbeiten. „Patienten“ dieser Einrichtung, genannt Sanctuary, sind unter anderem Harley Quinn, Poison Ivy, Wally West und Booster Gold. Als ein Massaker an den Patienten des Sanctuarys verübt wird, geraten Harley Quinn und Booster Gold ins Visier der Justice League als Tatverdächtige. Zusammen mit ihren Verbündeten versuchen Harley und Booster auf ihre Art den Mord aufzuklären …

[Heroes in Crisis Heft 1]

[Heroes in Crisis Heft 2]

[Heroes in Crisis Heft 3]

Batgirl, Harley Quinn, Beetle Blue und Booster Gold versuchen immer noch das Massaker im Sanctuary aufzuklären und müssen dabei verhindern, dass sich die beiden Hauptverdächtigen gegenseitig töten oder in die Hände der Justice League fallen. Als eine totgeglaubte Poison Ivy auftaucht kommt die Wahrheit über das Massaker ans und der Mörder ist … jemand totgeglaubtes.

Nachdem Heft 3 erzählerisch geschwächelt hat, fährt das vierte Heft mit den letzten drei Ausgaben schwere Geschütze auf und punktet mit einem emotionalen Twist. Der Mörder und dessen Motive überraschen, gefallen aber auch gleichzeitig, weil sich der Twist harmonisch in den Gesamtplot einfügt aber auch gelungen die Hauptverdächtigen entlastet.

Nicht nur erzählerisch, sondern auch optisch weiß das vierte Heroes in Crisis Heft zu gefallen und stark inszenierte Bilder sorgen für eine intensivierung des Krimis. Besonders der Einstieg mit Wally West ist grandios inszeniert und verstärkt die dramatische Komponente des Events.

Alles in allem ist das vierte Heroes in Crisis Heft ein würdiger Abschluss des Event, der das Drama sinnvoll auflöst und dabei einen gelungenen Twist anwendet, der eine gewisse Komplexität aufweist, aber eine klischeehafte Auflösung verhindert. Heroes in Crisis Heft 4 bekommt von mir ein wohlverdientes lesenswert, was auch für das Event an sich gilt. Der Superhelden-Krimi war äußerst erfrischend und angenehm geerdet im Vergleich zu anderen Events!

Das wars von meiner Seite. Wir lesen uns im nächsten Beitrag!


Falls euch diese Rezension gefallen hat und ihr den Blog etwas unter die Arme greifen wollt beziehungsweise den Comic erwerben wollt könnt ihr ihn über den unten angeführten Amazon Link kaufen oder etwas anderes erwerben. Für euch entstehen keine weiteren kosten aber ich erhalte eine kleine Provision.

[ Heroes in Crisis Taschenbuch (Taschenbuch) – englisch ]

[ Heroes in Crisis Taschenbuch (Hardcover) – englisch ]

Danke an die Unterstützer & Patroni von DerStigler: Hexe, Pitter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s